Aktuelles

Veranstaltung CoWorking lokal – Zukunft Digital

Veröffentlicht am

Herzliche Einladung zu der Veranstaltung

CoWorking lokal – Zukunft Digital

neue Arbeitsformen für Menschen und Unternehmen in der Region

Coworking war bis jüngst als ein städtisches Phänomen konnotiert, vorzugsweise der new economy. Inzwischen bietet das Konzept aber auch Potenziale für den
ländlichen Raum. Die Chancen der Digitalisierung bleiben somit keine abstrakte Zielvorstellung mehr, sondern nehmen auch konkrete Gestalt an. Denn das Homeoffice ist nicht immer und nicht für alle glückseligmachend, fördert es doch die Tendenz zur Vereinzelung – Coworking bietet eine gemeinschaftliche Nutzung dezentraler Arbeitsorte. Auch Unternehmen sind besser aufgestellt, wenn Mitarbeiter nicht ausschließlich an das engere Umfeld gebunden sind.

Programm-Flyer Konferenz am 26.10.2021

Aktuelles

Einladung zur Sitzung der LAG-Mosel am 11. Oktober 2021

Veröffentlicht am

Sehr geehrte Mitglieder der LAG Mosel,

in Abstimmung mit der Vorsitzenden der LAG Mosel, Frau Christiane Horsch, lade ich Sie zur nächsten Sitzung der LAG Mosel herzlich ein. Diese findet statt am:

Montag, dem 11. Oktober 2021, 15:00 Uhr,
in der Mehrzweckhalle Longuich, Maximinstr. 2 in 54340 Longuich

(Die Halle befindet sich hinter der Grundschule, Zugang und Parkmöglichkeiten befinden sich auf der
rückwärtigen Seite am Friedhof und dem Mehrgenertionenpark)
Bitte melden Sie sich auf Grund der geltenden Corona-Regelungen bei uns verbindlich zur Sitzung an
(Edith.Baden@bernkastel-wittlich.de)! Bitte denken Sie an die Einhaltung der geltenden Vorgaben
(Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Abstandsregelung)!

Einladungsschreiben LAG-Sitzung 11.10.2021

Aktuelles

Ihre Ideen für die Mosel-Region – jetzt an der Umfrage zur Entwicklungsstrategie teilnehmen!

Veröffentlicht am

Warum machen wir das?

Wir formulieren Handlungsfelder und Entwicklungsziele für unsere Region. Damit erstellen wir eine Entwicklungsstrategie und bewerben uns um Fördermittel, die wir an Sie weiter geben. Eine Lokal Integrierte Ländliche Entwicklungsstrategie (LILE) formuliert die Handlungsfelder und Entwicklungsziele einer Region für einen festgelegten Förderzeitraum. Diese Entwicklungsstrategie ist Voraussetzung für eine Bewerbung um Fördergelder aus dem EU-Strukturfonds. Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Mosel wird sich um eine erneute Förderung bewerben, sodass die bisherige Arbeit über das Jahr 2022 hinaus fortgesetzt werden kann.

Machen Sie Mit!

Wir von der LAG Mosel überlegen gemeinsam mit Ihnen, welche Themen uns in Zukunft beschäftigen werden und was wir im Rahmen einer LEADER-Förderung unterstützen können.

Daher liegt eine arbeitsreiche Zeit vor uns und Ihnen, denn die Mitwirkung und Mitgestaltung durch Sie als interessierte Bürgerinnen und Bürger ist essenziell. Ihre Ideen, Meinungen und Wünsche für die Entwicklung der Region sind uns wichtig, denn wir möchten Förderungen nah an den Interessen der Bürger bereitstellen.

Um Ihre Impulse aufzufangen, sind verschiedene Formate zur Einbindung der Bevölkerung geplant.

Insgesamt wird die neue Entwicklungsstrategie über das gesamte Jahr 2021 hinweg erarbeitet. Den Startschuss bildete eine digitale Auftaktveranstaltung am 07. Juli 2021, zu der die breite Öffentlichkeit eingeladen war. Eine weitere Möglichkeit der Beteiligung bildet diese Umfrage.

 

Jetzt an der Umfrage teilnehmen: 

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu den Herausforderungen der Region und die Ihnen wichtigen Themen mit!

Hier geht es zum Umfrage-Formular

Aktuelles

5. Förderaufruf bindet alle Mittel

Veröffentlicht am

Kleine Bürgerprojekte mit großer Wirkung fürs Dorf und die Region fördern und das mit verringertem bürokratischen Aufwand, das ist das Ziel des Förderprogramm zur Umsetzung von Kleinprojekten, besser bekannt als „Regionalbudget“.

Zum 5. Förderaufruf der LAG Mosel gingen insgesamt 11 Bewerbungen um eine Förderung im Rahmen des Regionalbudgets ein, da das vorhandene Budget deutlich überzeichnet war, konnten nicht alle Anträge einen Zuschlag erhalten. In einer virtuellen Sitzung entschieden die Mitglieder der LAG zugunsten von 8 Projekten. 7 konnten in voller Höhe bezuschusst werden und ein Projekt erhält eine Teilförderung.

Mit einer Teilförderung i.H.v. 2.902.94€ unterstützt die LAG Mosel einen „Regiomat“ in Wintrich. Der Projektträger Dirk Kessler von der Sektmanufaktur Kessler freute sich über die Förderzusage und startete bereits mit der Umsetzung. In dem Automaten werden neben eigenen Produkten auch weitere regionale Produkte verkauft.  In voller Höhe (mit 70% der Gesamkosten, hier 12.667,66€) fördert die LAG Mosel die Rotschwänzenchen-Route in Ürzig. Der Familienwanderweg dient als Naherholungsmöglichkeit für Familien mit Kindern und als Anreiz für attraktive Familienurlaube.  Mit dem höchsten Fördersatz von 75% (14.988,44€) bezuschusst die LAG das Projekt „Ruwer erleben“. Die Jugendförderung Waldrach e.V. baut den am Ortseingang gelegenen Dr. Josef Hammes Park zu einer attraktiven, naturnahen Begegnungs- und Verweilfläche mit der Möglichkeit zur Umwelterfahrung für Jung und Alt aus.

Die 3 Projekte zeigen exemplarisch was im Rahmen einer Förderung über das Regionalbudget möglich ist. Weitere Projekte des 5. Förderaufruf sind: Virtuelles Kulturerlebnis Beilstein, die Schaffung eines neuen Dorfmittelpunkt „Abenteuer für Groß und Klein“ in Bruttig-Fankel, eine Digitale Informationssäule für Traben-Trarbach, die Digitaloffensive Bernkastel-Kues und ein Weinverkaufsautomate für Klüsserath. Projektträger können neben öffentlichen Projektträgern auch Privatpersonen oder gemeinnützige Vereine und Stiftungen sein. Entscheidend für eine Projektauswahl ist, wie gut das Vorhaben die Region voran bringt.

Mit diesen Projekten sind nun alle diesjährigen Mittel gebunden. Neue Bewerbungen für das Regionalbudget können voraussichtlich bis zum 01. März 2022 eingereicht werden. Nähere Informationen zu den Projekten und zum Ablauf der Förderung sind auf der Homepage der LAG Mosel unter www.lag-mosel.de zu finden.

Kontakt:

Geschäftsstelle LAG Mosel:
Philipp Goßler, Edith Baden und Laura Boller

c/o Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Schlossstraße 2-4, 54516 Wittlich
Tel.: 06571 14 2156
Fax:    06571 14 42262
Mail:   laura.boller@Bernkastel-Wittlich.de

 

Bildunterschrift: An der Wetterstation in Klüsserath wird es in naher Zukunft eine Weintruhe geben, damit Gäste rund um die Uhr Klüsserather Weine genießen können. (Projektträger: Vereinigte Weingüter der Klüsserather Bruderschaft e.V.) © Regionalinitiative Faszination Mosel

Aktuelles

5. Aufruf Regionalbudget GAK 10.0

Veröffentlicht am

Kleinstprojekte für ein gutes Leben im Dorf gesucht!

Die Bundesförderung „Regionalbudget“ läuft weiter. Die LAG Mosel startet ihren 5. Aufruf!

Bis zum 09.06.2021 (Ausschlussfrist) können neue Projektideen bei der LAG Mosel eingereicht werden. Die Projektauswahl durch die LAG erfolgt voraussichtlich Ende Juni 2021.

Einzelheiten können Sie dem folgenden Link entnehmen:

5. Förderaufruf Regionalbudget

Aktuelles

4. Förderaufruf im Rahmen des LEADER-Ansatzes FLLE 2.0 (GAK 8.0/9.0)

Veröffentlicht am

Im Rahmen des LEADER-Ansatzes werden seit Anfang 2017 zwei neue Maßnahmen im Förderbereich „Integrierte ländliche Entwicklung“ der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) umgesetzt. Sie wurden bekanntlich mit den bisherigen Ansätzen des Förderprogramms lokale ländliche Entwicklung (FLLE) zu dem FLLE 2.0 zusammengefasst:

  • GAK 8.0 – „Förderung von Kleinstunternehmen der Grundversorgung“ und
  • GAK 9.0 – „Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen“.

Die Umsetzung erfolgt im Rahmen der Teilmaßnahme M19.2 „Umsetzung der LILE“ des LEADER-Ansatzes des Entwicklungsprogramms EULLE und damit ausschließlich innerhalb der Gebietskulisse der LEADER-Regionen. Mit diesen ergänzenden Fördermöglichkeiten wird der LEADER-Ansatz in Rheinland-Pfalz gestärkt. Dadurch sollen zusätzliche Anreize zur Realisierung von Vorhaben zur Verbesserung der Grundversorgung der ländlichen Bevölkerung geschaffen werden.

4. Förderaufruf GAK 8.0/9.0
Auswahlkriterien für Vorhaben 8.0/9.0

Aktuelles

Neue Förderaufrufe der LAG-Mosel für das Jahr 2020!

Veröffentlicht am

Das Jahr 2020 startet bei der LAG-Mosel mit 3 neuen Projektaufrufen:

9. Förderaufruf für LEADER-Projekte

Bis zum 15. März 2020 besteht wieder die Möglichkeit, Projekte bei der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Mosel für den Auswahltermin im April 2020 einzureichen.

9. Aufruf zur Einreichung von LEADER-Projekten


2. Förderaufruf Regionalbudget – Förderung von Kleinstprojekten

(bis zu einer Fördersumme von 20.000 € netto)

Über die Bundesförderung „Regionalbudget“ besteht erneut die Möglichkeit, Kommunen, Vereinen, Organisationen oder Unternehmen eine finanzielle Untersützung für Kleinstprojekte zu bieten. Bis zum 15. März 2020 können Sie Ihre Projektideen bei der LAG-Mosel einreichen. Der Auswahltermin findet im April 2020 statt.

2. Förderaufruf Regionalbudget – Förderung von Kleinstprojekten


4. Förderaufruf für Ehrenamtliche Bürgerprojekte
(bis zu einer Förderhöhe von 2.000 €)

Für die Umsetzung von kleineren LEADER-Projekten gibt es auch im Jahr 2020 wieder die Möglichkeit, Projektideen einzureichen. Dazu besteht die Möglichkeit bis zum 15. März 2020. Der Auswahltermin ist im April 2020.

4. Aufruf Ehrenamtliche Bürgerprojekte

Für alle Aufrufe gilt:

  • Die Geschäftsstelle der LAG Mosel steht Ihnen unter der Förderhotline 06571 – 142262 zur Beratung zur Verfügung.
  • Gerne können Sie unseren LEADER-Info-Tag am 27. Januar 2020 – 08.00 – 17.00 – Uhr zur Information nutzen.
    Um Anmeldung wird gebeten.
Aktuelles

Einladung zur nächsten Sitzung der LAG-Mosel am 15. Oktober 2019

Veröffentlicht am

Die nächste Sitzung der LAG-Mosel findet statt am

Dienstag, 15. Oktober 2019, ab 14.30 Uhr
in der Vinothek der Familie Kühner-Adams in Mehring-Lörsch.

Um 14.30 Uhr besteht die Möglichkeit, ein abgeschlossenes LEADER-Projekt aus der aktuellen Förderperiode zu besichtigen.

Dabei handelt es sich um das Projekt „Symbiose alt und neu“. Dort ist auch unser Treffpunkt. Familie Kühner-Adams hat im Rahmen der Projektumsetzung dort u. a. eine Vinothek eröffnet und wird uns das Projekt vorstellen. Anschließend verbleiben wir dort zu unserer Sitzung.

Einladung mit Tagesordnung zur Sitzung am 15.10.2019

Aktuelles

1. Aufruf Regionalbudget – Förderung Kleinstprojekte

Veröffentlicht am

Kleinstprojekte für ein gutes Leben im Dorf gesucht

Die LAG Mosel fördert über neues Regionalbudget Kleinstprojekte!

Über die Bundesförderung „Regionalbudget“ besteht erstmals die Möglichkeit, Kommunen, Vereinen, Organisationen oder Unternehmen eine finanzielle Unterstützung für Kleinstprojekte zu bieten.
Entscheidend für die Auswahl einer Projektidee ist, wie gut sie die Dörfer in der Mosel-Region mit neuen Ideen voranbringt und die Umsetzung der Handlungsfelder der Lokalen integrierten ländlichen Entwicklungsstrategie (LILE) unter dem Motto „WeinKulturLand Mosel Genuss – Vielfalt – Qualität“ unterstützt.
Vordrucke dazu finden Sie unter dem Punkt Service/Downloads!

1. Förderaufruf Regionalbudget – Förderung von Kleinstprojekten